10 Möglichkeiten, Plastikdosen wiederzuverwenden, um die Gartenarbeit zu revolutionieren

Viele Produkte und Zutaten werden in Plastikdosen verkauft, aber warum all diese Behälter wegwerfen, wenn sie sich in andere nützliche Gegenstände verwandeln lassen?

Sicher, sie sind nicht sehr hübsch, aber sie sind perfekte Gartenaccessoires und Werkzeuge.

Diese Dosen bestehen normalerweise aus dickem, starkem Kunststoff, sodass sie zu Gegenständen wie Schaufeln oder Gläsern recycelt werden können. Außerdem sind sie einfach zu bemalen und zu dekorieren, wenn Sie ihr Aussehen verbessern möchten.
Wir haben das Internet nach den besten DIY-Kreationen auf Dosenbasis durchforstet, also mach dir keine Mühe – schau dir einfach die Liste unten an, um dir einige Ideen zu geben.

1. Sprinklerdose

Wenn Sie einen Behälter das nächste Mal leeren, werfen Sie ihn nicht weg. Verwandeln Sie es stattdessen in eine Gießkanne. Dazu einfach Löcher in die Kappe bohren und mit Wasser füllen.

2. Futterspender für Kanister

Verwandeln Sie Ihre alten Dosen in Vogelhäuschen. Dieses Projekt ist sehr einfach und ermöglicht Kindern die Teilnahme. Wir lieben die Art und Weise, wie sie die Öffnungen im folgenden Beispiel mit verschiedenen Farben bemalt haben. Sie können auch Ihren dekorieren, nachdem Sie diese wenigen Anweisungen befolgt haben.

3. Dosen mit Blumentöpfen

In diesem Beispiel gefällt uns die Art und Weise, wie die Dosen am Spalier aufgehängt werden, um den Aspekt der wirtschaftlichen Erholung des Ganzen zu reduzieren. Nachdem Sie diese DIY-Kreation hergestellt haben, füllen Sie die Dosen mit Ihren Lieblingskräutern und -blumen, um Ihren Garten zu verschönern.

4. Verbesserte Blumentöpfe

Ein weiteres lustiges Projekt für Ihre Kinder. Lassen Sie sie das Äußere mit Pappmaché, Aufklebern oder Farbe dekorieren. Sobald Sie diese Kreation beendet haben, wird niemand vermuten, dass sie aus einem Plastikbehälter stammt.

5. Baggerdosen

Schneiden Sie Ihre alten Dosen aus und finden Sie eine neue Verwendung, indem Sie sie in eine kleine Gartenschaufel oder eine Bürstenschaufel verwandeln. Der Kunststoff in den Dosen ist sehr robust, daher sollte Ihnen dieser DIY-Artikel einen Gewinn bringen.

6. Dosierlöffel

Schneiden Sie den Boden und die Seite eines Kanisters aus und bewahren Sie die Oberseite auf, um eine große Dosierschaufel für eingesacktes Vogelfutter, Mulch, Sand oder andere Gartenprodukte zu erhalten.

7. Etiketten für Pflanzen

Wenn Sie einen Teil Ihres Kanisters bereits für ein anderes Projekt verwendet haben, nehmen Sie die Reste und machen Sie Pflanzenetiketten. Schneiden Sie Streifen aus und schreiben Sie mit unauslöschlichem Filz den Namen Ihrer Pflanzen darauf. Es könnte nicht einfacher sein!

8. Hängender Tomatentopf

Sicherlich haben Sie auch schon hängende Tomatenpflanzen gesehen, aber warum einen passenden Topf kaufen, wenn Sie ihn selbst herstellen können? Und machen Sie es mit einem Objekt, das für den Papierkorb bestimmt ist, noch dazu! Dieses DIY-Projekt ist schnell und einfach und Sie werden das Ergebnis lieben.

9. Tipp zum Umtopfen

Dieser Trick ist einer der klügsten, die wir je gesehen haben. Wenn Sie das nächste Mal einen riesigen Blumentopf füllen möchten, stellen Sie einige Plastikdosen auf den Boden. Sie müssen also nicht tonnenweise schwere (und teure) Blumenerde hineingeben, sondern nur die Menge, die die Pflanzen brauchen.

10. Mini-Gewächshaus

Beim Umpflanzen von Jungpflanzen brauchen sie manchmal Hilfe, um wieder anzufangen. Schneiden Sie bei Ihren nächsten Pflanzungen den Boden eines Plastikbehälters ab und stellen Sie ihn wie ein Mini-Gewächshaus auf Ihre Pflanze. Ihr so ​​geschützter und warmer Trieb hat alles, was es braucht, um eine schöne Pflanze in Topform zu werden.