10 tolle Tipps mit Essig

Essig ist eines der unverzichtbarsten Produkte in unserem Haus. Neben seiner kulinarischen Verwendung stellt es auch eine gesunde und natürliche Alternative zu einer Reihe von Wasch- und Reinigungsmitteln dar. Entdecken Sie seine ungewöhnlichen, aber sehr praktischen Anwendungen für leichtere Alltagsaufgaben!

10 ungewöhnliche Verwendungen von Essig:

1 – Um die Farbe Ihrer Kleidung zu erhalten

Weißer Essig wird hoch geschätzt für seine Fähigkeit, die Farben der Kleidung zu fixieren, insbesondere wenn sie dunkel sind. Um den Glanz der Farben Ihrer Wäsche zu erhalten und ein Ausbleichen während des Waschens zu verhindern, legen Sie sie vorher 15 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser und Essig. Sie können dem Spülwasser auch 25 cl Essig hinzufügen.

2 – Statt Weichspüler

Um eine weiche Wäsche zu erhalten, ohne auf Weichspüler zurückgreifen zu müssen, die in Supermärkten verkauft werden und die voller Chemikalien sind, die für viele Fälle von Allergien und Gesundheitsproblemen verantwortlich sind, verwenden Sie einfach weißen Essig, der für seine Fähigkeit bekannt ist, die Fasern der Stoffe zu entspannen. Gießen Sie bei jedem Waschgang eine ½ Tasse in das dafür vorgesehene Fach. Je nach Ergebnis und Härtegrad Ihres Wassers können Sie die verwendete Menge ändern. Für einen besseren Duft fügen Sie 2-3 Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzu.

3 – Um die Unterwäsche zu reinigen

Desinfektions- und Deodorant, Essig ist der ideale Reiniger für Unterwäsche. Essig hilft nicht nur, sie zu reinigen und Flecken und Gerüche zu entfernen, sondern hilft auch, die empfindlichen Stoffe Ihrer Dessous zu erhalten.

4 – Um Spuren von Waschpulver zu entfernen

Bei einer Kaltwäsche hat Pulverwaschmittel manchmal Schwierigkeiten, sich aufzulösen. Ergebnis: weiße Flecken auf Ihrer Wäsche. Um es loszuwerden, tränke ein sauberes Tuch in weißem Essig und tupfe die Flecken vor dem Abspülen. Weichen Sie die verschmutzte Wäsche der Einfachheit halber in einem Becken mit Essigwasser ein, mit einer Menge von einer Tasse Essig in einem Liter Wasser.

5 – Gegen Zigarettengeruch

Wenn nach einer Nacht der Zigarettengeruch Ihre Kleidung erfasst hat, ist der Essig da, um Sie zu retten! Weiche deine Kleidung vor dem Waschen in 1 Liter Wasser mit einer Tasse Essig ein.

6 – Um hartnäckige Flecken loszuwerden

Ob Sauce, Öl, Schweiß oder andere Flecken, weißer Essig ist ein sehr effektiver Fleckenentferner. Um eine blitzsaubere Wäsche zu erhalten, legen Sie sie in eine Schüssel mit 2 l Wasser und 2 Tassen Weißweinessig und lassen Sie sie mindestens 30 Minuten einweichen. Dann waschen Sie Ihre Kleidung in der Maschine nach.

7 – Gegen an der Kleidung haftende Tierhaare

Ein Haustier zu haben ist gut für deine Moral, aber wenn es darum geht, das Fell von deiner Kleidung zu bekommen, bist du viel weniger glücklich! Seien Sie versichert, es gibt eine einfache und sehr effektive Lösung für dieses Problem. Durch die Lockerung der Fasern Ihrer Kleidung erleichtert Weißer Essig das Erschlaffen der Haare und damit ihre Beseitigung. Fügen Sie einfach ½ Tasse zu Ihrer Waschseife hinzu, bevor Sie Ihre Maschine laufen lassen.

8 – Gegen statische Elektrizität

Um Funkenbildung und stehende Haare zu vermeiden, sobald Sie Ihre Kleidung anziehen, legen Sie ein mit weißem Essig getränktes Tuch mit Ihrem Tuch zusammen und geben Sie alles in den Trockner. Sobald der Zyklus beendet ist, gibt es keine statische Elektrizität mehr, die für diese Phänomene verantwortlich ist.

9 – Um Badeanzüge zu desinfizieren

Im Sommer vergessen Kinder nach einem Tag am Pool oft, ihre Badesachen zu trocknen. Das Ergebnis: ein unangenehmer Geruch. Um sie zu reinigen und Chlorrückstände und Bakterien, die sich bei längerem Kontakt mit Wasser vermehrt haben, zu entfernen, weichen Sie sie 30 Minuten lang in der Mischung aus Wasser und Essig ein, bevor Sie sie abspülen und in der Sonne trocknen.

10 – Gegen Kalkablagerungen in Ihrer Waschmaschine

Um Ihre Waschmaschine zu entkalken, ist Essig Ihre Geheimwaffe! Füllen Sie 2 bis 3 Liter in den Tank, starten Sie dann einen Waschgang und lassen Sie Ihre Maschine leer. Indem Sie Ihrer Wäsche bei jedem Waschgang etwas von dieser magischen Flüssigkeit hinzufügen, verhindern Sie außerdem die Bildung neuer Kalkablagerungen. So verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Waschmaschine.