Dieser Mann sprüht Zucker auf die Außenwände seines Hauses. Der Grund ist wirklich toll!

Kann Ihrem Haus außer einem Ameisenbefall noch etwas passieren? Vielleicht tut er das, aber seien wir ehrlich, Lebewesen wie Ameisen können wirklich jedem das Leben schwer machen.

Im Falle eines Befalls müssen Sie sich nicht nur mit diesen unerwünschten Schädlingen auseinandersetzen, sondern sind auch gezwungen, Fachleute zu bezahlen, die Ihr Haus mit giftigen Chemikalien besprühen. Was keine wirklich gute Idee ist, wenn man bedenkt, welche Nebenwirkungen diese haben können. Aber zum Glück können Sie auch auf wirksame und sichere natürliche Lösungen zurückgreifen.

Folge den Anweisungen unten:

Das erste, was Sie brauchen, ist kochendes Wasser. Leitungs- oder Flaschenwasser, was auch immer, es kann den Zweck erfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens ein paar Tassen davon haben, bevor Sie Ihr Fehlerproblem angehen.

Das nächste, was Sie brauchen, ist Zucker, genau genommen sechs Teelöffel Zucker. Zucker mag eine seltsame Wahl erscheinen, da er normalerweise die Zutat ist, die Ameisen anzieht, aber sobald Sie sehen, wofür er verwendet wird, werden Sie verstehen, warum er notwendig ist …

Die letzte Zutat, die Sie brauchen, um die Armee winziger Eindringlinge loszuwerden, ist das beliebteste Haushaltsdesinfektionsmittel aller: Borax. Auch wenn Sie kein Borax haben, können Sie es in den meisten Convenience-Stores finden und es ist nicht teuer.

Sie müssen auch eine alte, leere Sprühflasche finden, um Ihr fertiges Produkt zu halten. Achten Sie darauf, dass die Öffnung nicht verstopft ist, da Sie möglichst viel von der Mischung gleichzeitig versprühen können.

Nachdem Sie nun alle Ihre Zutaten zusammen haben, gießen Sie zunächst die sechs Teelöffel Zucker in einen Behälter, der der Hitze von kochendem Wasser standhält. Jeder Glas- oder Keramikbecher, den Sie in Ihrer Küche haben, ist ausreichend.

Nachdem der Zucker in die Tasse gegeben wurde, fügen Sie auch sechs bis acht Teelöffel Borax hinzu. Dies ist die Zutat, die die Käfer schließlich abtötet und den Befall beendet.

Gießen Sie nun das kochende Wasser in die Tasse und verrühren Sie alles vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass sich der gesamte Zucker und das Borax auflösen, bevor Sie die Tasse Flüssigkeit in die Sprühflasche gießen. Große Klumpen blockieren die Flaschenöffnung!

Sobald der Honig vollständig in die Lösung eingemischt ist, sind Sie bereit, sich Ihrem Ameisenproblem zu stellen. Sehen Sie sich das gesamte Video unten an, um zu sehen, was die nächsten Schritte sind, und Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, Ihr Haus von Ameisen zu befreien!