Weichspüler ist eine der Hauptursachen für die Luftverschmutzung in Innenräumen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen hausgemachten natürlichen Weichspüler herstellen!

Wenn Sie ein regelmäßiger Kunde sind, stimmen Sie uns zu, dass Weichspüler-Anzeigen Bilder von Komfort, Frische und Weichheit enthalten. Es gibt jedoch einige schlechte Dinge, die Ihnen an diesen Produkten verborgen bleiben.

Die meisten Weichspüler enthalten eine dunkle Liste bekannter Giftstoffe, die durch die Haut und durch Einatmen in Ihren Körper gelangen und eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen verursachen können, insbesondere bei kleinen Kindern. Darüber hinaus enthalten sie auch bestimmte giftige chemische Verbindungen, die zur Luftverschmutzung beitragen. Aber wenn Sie auf diese giftigen Weichspüler nicht verzichten können, ziehen Sie in Betracht, Ihren eigenen natürlichen, hausgemachten Weichspüler herzustellen.

Rezept für hausgemachten natürlichen Weichspüler:

Zutaten :

1 Gallone weißer Essig

30 Tropfen ätherisches Öl

Vorbereitung :

Geben Sie in den Behälter mit dem weißen Essig die 30 Tropfen ätherisches Öl. Gut mischen und Sie haben Ihren hausgemachten Weichspüler. Ist es als Trick eher einfach?

Verwendet:

Verdünnen Sie die Mischung mit Wasser, bevor Sie sie in Ihrer Wäsche verwenden. Für volle Ladungen mischen Sie ¼ Tasse Weichspüler mit ¾ Tasse Wasser. Gießen Sie während des letzten Spülgangs Weichspüler in Ihre Waschmaschine.